Sofa reinigen leicht gemacht - So bleiben Ihre Polstermöbel lange schön
2011
post-template-default,single,single-post,postid-2011,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-9.1.2,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2,vc_responsive
TRAUMSOFAS Schlafsofa Ellis Taupe

25 Jan Sofa reinigen leicht gemacht – So bleiben Ihre Polstermöbel lange schön

Unsere Traumsofas sind stabil, praktisch und wunderschön – aber je nach Umgebung sind Flecken unvermeidlich. Gerade bei hellen Stoffen ist es oft nur eine Frage der Zeit, bis es zu ersten ungewollten Verschmutzungen kommt. Das verschüttete Weinglas, die wild spielenden Kinder oder ganz schlimm – der Besuch mit einer abfärbenden Jeans. Wie Sie Flecken auf hellen Stoffen vermeiden und Ihr Sofa reinigen können, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Sofabezüge vor Flecken schützen – Schonbezüge und Hussen helfen dabei

Heutzutage will niemand mehr einen Plastik-Schutzbezug auf seinem Sofa liegen haben, auch wenn dieser so ziemlich der einzige „Vollschutz“ für das Sofa ist. Eine modische Alternative ist eine Husse, die bei einigen unserer Schlafsofas zum Design gehört. Eine Husse ist ein einfach abnehmbarer Überzug, der bei Bedarf gewaschen und gereinigt, oder auch mit einem neuen Muster gewechselt werden kann. Eine Husse lässt Ihr Möbel legerer wirken, da der Bezug ein bisschen weiter ist.

Die Haltbarkeit von Sofabezügen

Die Haltbarkeit unserer Sofabezüge wird durch Scheuertouren ermittelt. Mit der Martindale-Methode wird ein Teststoff mit dem Gewebe solange aneinander gescheuert, bis Abrieb-Spuren entstehen. Je höher die Scheuertouren, umso strapazierfähiger ist das Material.

Scheuertour Empfehlungen

  • 10.000 Touren sind für den Hausgebrauch bei geringer Nutzung, zum Beispiel in einem selten genutzten Gästezimmer ausreichend.
  • 15.000 Touren werden bei starker Nutzung empfohlen.
  • ab 30.000 Touren ist der Stoff für öffentliche Räumlichkeiten geeignet

Die TRAUMSOFAS Bezugsmaterialen haben bis zu 100.000 Scheuertouren. In unserem Schlafsofa-Konfigurator können Sie aus den unterschiedlichen Bezugsgruppen und den enthaltenen Bezügen wählen. Dort finden Sie auch die detaillierten Materialinformationen, wie Zusammensetzung, Fleckenschutz oder Scheuertouren.

Der Fleckenschutz für’s Sofa

Vorsicht ist besser als Nachsicht. Leider greift auch dieser alte Spruch bei Poltermöbeln und so kommt es immer auf den Stoff oder das Material an, mit dem Ihr Sofa bezogen ist. Durch einen speziellen Ausrüstungsvorgang kann der Möbelstoff eine Fleckschutzausrüstung erhalten.
Durch diese Behandlung, kann Flüssigkeit nicht mehr in den Möbelstoff eindringen. Die Flüssigkeit bleibt auf der Stoffoberfläche (ähnlich einem Perleffekt bei mancher Outdoor-Kleidung). Die Entfernung sollte zeitnah mit einem feuchten Tuch erfolgen – dann können die meisten Flecken problemlos entfernt werden. Leider gibt es auch hier Ausnahmen.

Sofa reinigen – Vorsicht bei neuen und dunklen Jeans

Seit ein paar Jahren ist der Used-Look bei Kleidung – insbesondere bei Jeans – in Mode gekommen. Gerade bei dunklen Baumwolltextilien führt dies immer wieder zu Problemen. Die Jeans sind nicht nur mit Rissen und Macken mechanisch auf alt getrimmt. Sie werden zusätzlich mit Farbstoffen bearbeitet, die keine ausreichende Farbechtheit besitzen. Dies führt dazu, dass die Jeans mit jedem Tragen und Waschen ein wenig ihrer Farbe verliert und somit schnell den gewünschten „ausgewaschenen“ Look erhält.

Dies kann im Extremfall dazu führen, dass eine neue oder eine besonders dunkle Jeans schon nach einmaligem Kontakt mit einem hellen Polsterbezug Abfärbungen hinterlässt, die kaum noch zu entfernen sind. Auch vorheriges Waschen der Kleidung schützt vor diesem Problem nicht, denn selbst wenn das Kleidungsstück schon mehrfach in der Waschmaschine war, kann der Farbstoff durch Reibung abgegeben werden. Diese Problematik haben mittlerweile auch Jeans-Hersteller erkannt und statten ihre Produkte mit Warnungen auf den Etiketten aus, die darauf hinweisen, dass ein Farbabrieb auf helle Bezüge möglich ist.

Stoffe, aus denen sich Jeans Abfärbungen entfernen lassen

Eine Lösung für dieses Problem ist die Wahl des richtigen Bezugsstoffes. So bieten die Möbelstoffe Q2 von der Weberei Rohleder ganz besondere Gebrauchs- und Pflegeeigenschaften. Da es sich hierbei um einen synthetischen Stoff handelt, kann dieser mit Bleichmittel behandelt werden, allerdings ist diese Behandlung vorsichtig und genau nach den Anweisungen des Herstellers durchzuführen. Detaillierte Hinweise zur Pflege, Reinigung und Sonderbehandlung bei Verfärbung durch Jeans- und andere Bekleidungsfarbstoffe beim Q2 Stoff finden Sie hier. Diese Stoffe finden Sie bei den TRAUMSOFAS Modellen in der Stoffgruppe 8.

Sofa reinigen durch abnehmbare Husse

Das Sofa in einem Tierhaushalt – das richtige Material schützt vor Flecken

Wenn Sie eine Katze oder einen Hund zuhause haben, sollten Sie nicht zu grob gewebten Stoffen greifen. Diese können durch die Tierkrallen schnell Fäden ziehen und somit Schaden nehmen. Echtleder ist relativ unempfindlich und kann bei frischen Flecken kurzerhand leicht feucht abgewischt werden. In einem Tierhaushalt gilt ein Ledersofa aber als eher empfindlich. Tierkrallen können hier schnell unschöne Kratzer oder im schlimmsten Fall Löcher hinterlassen. Wir empfehlen für einen Tierhaushalt daher unsere Mikrofaserstoffe, die sehr pflegeleicht und unempfindlich sind. Tierhaare lassen sich darauf leicht und einfach mit einer weichen Bürste oder einem Sauger entfernen.

Sofa Flecken entfernen – Wie Sie selber Ihr Sofa reinigen können

Beachten Sie die Pflegehinweise, die Sie beim Kauf Ihres Sofas erhalten haben. Diese können je nach Möbel und Material sehr unterschiedlich sein. Grundsätzlich gilt, saugen Sie Ihr Sofa regelmäßig mit der Polsterdüse Ihres Staubsaugers auf der kleinsten Saugstufe ab.

Hochwertige Möbelstücke haben oftmals einen abnehmbaren Bezug, der sich im besten Fall in der hauseigenen Waschmaschine säubern lässt. Ist dies nicht möglich, gibt es dennoch einfache Wege das Sofa zu reinigen und zu pflegen.

Eine feuchte Reinigung mit einem sauberen Tauch und einer Lauge aus lauwarmen Wasser und Feinwaschmittel ist bei Stoffbezügen zu empfehlen. Feuchten Sie das Tuch an und gehen Sie über das Sofa. Entfernen Sie anschließend die Reinigungsrückstände mit einem sauberen feuchten Tuch und klarem Wasser. Bitte achten Sie darauf, dass dieses Tuch nur feucht und nicht nass ist. Anschließend lassen Sie das Sofa bitte vollständig trocknen, ehe Sie es wieder benutzen.

Es gibt unterschiedliche Arten von Flecken auf dem Sofa:

  • Typische Haushaltflecken durch Nahrung wie Rotwein, Ketchup, Saft, Kaffee, etc.
  • Hartnäckige Flecken wie Kugelschreiber, Schuhcreme, Lippenstift, etc.
  • Sonderfälle, wie die oben erwähnten Verfärbungen durch Jeans- und andere Bekleidungsstoffe.

Wenn Sie sich unsicher sind welche Reinigungsmittel Sie verwenden können – probieren Sie diese vorher aus! Vielleicht hatten Sie früher Stoffmuster Ihres Sofas bestellt, diese eigenen sich für einen kleinen Test. Alternativ eignet sich eine kleine Stelle an der Rückseite des Sofas. Probieren Sie auf diesem Stoff das Reinigungsmittel aus, um herauszufinden wie es sich darauf verhält. Prüfen Sie, ob das Reinigungsmittel rückstandslos trocknet ohne Wasserränder zu hinterlassen. Es wäre sehr ärgerlich, wenn die Verschmutzung durch eine fehlerhafte Reinigung zunimmt.

Es gibt verschiedene Tipps im Internet, von Hausmitteln über Glasreiniger oder Polsterschaum. Seien Sie aber wie gesagt vorsichtig, denn nicht jede Behandlung geht spurenlos an Ihrem Sofa vorbei. Besonders chemische Reiniger können bestimmte Materialien angreifen, die Struktur schädigen oder die Farbe verblassen. Sind Sie sich unsicher, lassen Sie sich von dem Hersteller des Sofas beraten. In vielen Fällen und bei hartnäckigen Flecken ist es sinnvoller, das hochwertige Sofa professionell reinigen zu lassen. Viele Unternehmen bieten dazu eine kostenlose Besichtigung samt Kostenvoranschlag an.

Sofa professionell reinigen lassen

Es gibt verschiedene Unternehmen, die Polstermöbel professionell reinigen. Das Vorgehen ist hierbei unterschiedlich – und es wird in der Regel keine Garantie für die Fleckentfernung übernommen, gerade wenn Sie selbst vorher schon tätig waren und sich ein Fleck „verschlimmbessert“ hat.

In der Regel werden hierfür professionelle Sprühextraktionsgeräte genommen, um die Sitzflächen zu reinigen. Es wird hier mit dem für die Oberfläche passenden Reinigungsmittel gearbeitet, je nach Situation und Verschmutzungsgrad finden natürliche Produkte oder chemische Reiniger Anwendung.

Sofa reinigen lassen – die Kosten

Der Preis für eine professionelle Sofareinigung schwankt je nach Größe des Sitzmöbels. Preise beginnen bei ca. 35€ für die Reinigung von einem Hocker bis zu ca. 300€ für einen 5-Sitzer. Dies sind normalerweise lokale Reinigungsunternehmen, die eine Reinigung bei Ihnen vor Ort durchführen. Da es sich bei solchen Dienstleistungen in der Regel um haushaltsnahe Dienstleistungen handelt, kann hier eine steuerliche Vergünstigung nach §35a von 20% auf die erbrachte Arbeitsleistung möglich sein.

1Kommentar
  • Katherine
    Geschrieben am 21:03h, 23 Juli Antworten

    Danke für diese Reinigungstipps. Das war ein sehr guter Beitrag. Ich finde es immer schwierig herausfinden was am besten hilft.

Schreiben Sie einen Kommentar